atoma

Das Konzept dieses Sessels ist die Vereinigung. Wie auch das Atom kann er einzeln bestehen oder sich mit anderen verbinden, um neue Gestalten anzunehmen: linear, gebogen, sternförmig... Wie das Atom besitzt auch er eine einfache Grundfigur, die eine komplexe und unerwartete Gestalt annehmen kann; individuell in seinen Drehungen bilden sich ganz von selbst neue Formen der Kommunikation. Die atomare Dynamik dieser Sitzgelegenheit folgt einem Trend, der die Gebrauchs- und Gestaltungsflebilität der Räumlichkeiten zu seiner Existenzgrundlage macht.

Modelle

Impressionen